#Gothic Rock Fr, 08.06.2018

Shock Therapy & Leichtmatrose

Rockpalast

Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr VVK: 15 €

Bandinfo

SHOCK THERAPY

2018…. SHOCK THERAPY IS BACK AGAIN….

Die im letzten Jahr abgesagte Tour der 2016 re-aktivierten legendären Elektro-Punk-Band Shock Therapy (Club Hit:„Hate Is Just
A 4-letter Word“) um den 2008 verstorbenen Gregory „Itchy“ McCormick lebt wieder auf und kommt nun in großen Schritten.
 
Neben dem langjährigen Drummer von Shock Therapy - Cliff Hill aus Detroit – ist die Band wie folgt besetzt:

Voice: Scott Mick
Voice: Tommy Piehler
Guitar: Onyx Lustro
Keyboards/Bass/Synth/Effects/Programming: Per-Anders Kurenbach

Geboten werden ausschließlich Songs der bisher veröffentlichten Alben – in leicht neuem Gewand. Mit ihren Konzerten möchten Shock Therapy die Werke von Itchy würdigen, sie den Leuten wieder in Erinnerung rufen und näher bringen - daher sprechen wir hier auch von einer "Tribute To Itchy"-Tour.
 
Um Shock Therapy zu verstehen muss man zurück in das Detroit der 80er Jahre reisen.
1984 gründete der junge Detroiter Gregory "Itchy" John McCormick mit E. Keith Jackson Shock Therapy.
McCormick nutzte die Brutalität des Hardcore als Ventil und verband sie mit melodiösen synthetischen EBM-Sounds. Nicht ohne immer wieder auch in anderen Genres zu landen. Der bekannteste Song "Hate is a 4-Letter Word" von 1985 ist zu einer dunklen Indie-Hymne geworden.


Leichtmatrose

Die Leichtmatrosen, Begründer des deutschen Elektro-Chansons, sind immer für eine Überraschung gut. So konnten Frontmann Andreas Stitz und Keyboarder Thomas Fest bei den Aufnahmen zum kommenden Album nicht nur den „Simple Minds“-Drummer Mel Gaynor für sich gewinnen, sondern verkündeten außerdem kürzlich, dass ab sofort auch Rick J. Jordan (ehemaliges musikalisches Mastermind von „Scooter“) als weiteres festes Mitglied im Studio und auch live dabei ist. In den vergangenen Jahren hat sich Leichtmatrose als Überraschungs-Live-Act etabliert und stellte dies unter anderem als Tour-Support von Joachim Witt, Clan of Xymox und DAF, aber auch mehrfach beim Mera Luna und WGT unter Beweis. Das Programm ist wie die See - mal rau und stürmend, mal sanft und zart – und die Leichtmatrosen steuern ihr Publikum souverän und sicher durch ihre ganz eigenen musikalischen Gewässer.
 

 

Videos




2018-10-16 21:13:03